Wetter in Dessau

In Dessau steht eine eigene Wetterstation, die Sie HIER erreichen können.

 

 

 

Besucherzähler

Heute27
Gestern84
diesen Monat2125
seit 15.04.10119306

Hinweise zur Bedienung


Schriftgröße:

Eine wenig bekannte Funktion ist die Änderung der Schriftgröße durch rollen des Mausrades bei gleichzeitig gedrückt gehaltener 'STRG'-Taste. Meist gibt es außerdem einen Menüpunkt "Seite/Textgröße" oder ähnlich im Browser, der die Schriftgröße erhöhen hilft.


Bildschirmauflösung:

Eine Internetseite wird bei jeder Bildschirmauflösung anders dargestellt werden. Diese Präsentation wurde für eine Bildschirmbreite von 1024 Pixeln optimiert. Das ist selbst auf den kleinen Netbooks der Standard. Wer nur 800 Pixel zur Verfügung hat, muß zwischen Menü und Inhalt scrollen.

Zahlreiche Gäste werden eine höhere Bildschirmauflösung eingestellt haben. Zugunsten des identischen Bildschirmaufbaus sind dann links und rechts leere Flächen sichtbar. Die meistenab einer Auflösung von 600x800 sind unsere Seiten inhaltlich gut lesbar. Die meisten Bildschirme nutzen jedoch sinnvollerweise eine höhere Auflösung. Nachteil ist die kleinere Schrift. Hier gilt generell, daß man im Browser die Schriftgröße nachregeln kann.


Diashows

Die Bildfolge läßt sich mit den Pfeiltasten (links/rechts) steuern. Außerdem erscheint meist eine Hilfe, wenn man den Pfeil über das Bild bewegt.


Radtouren:

Der Tourdauer liegt bei kürzeren Touren eine Geschwindigkeit von ca. 14 km/h zugrunde. Diese Geschwindigkeit ist erfahrungsgemäß auch in Gruppen gut zu fahren. Die Fahrzeiten betrachtet, sollte diese Geschwindigkeit von jedem durchgehalten werden können.

KML-Dateien arbeiten mit Google Earth zusammen. Ist das Programm einmal installiert, genügt ein Klick auf den KML-Link zu Beginn jeder Beschreibung, um eine zoombare Satellitenbildansicht der Tour zu erhalten. Je nach Installation ist auch ein 3D-Flug über dem Satelittenbild möglich.

GPX-Dateien harmonieren mit Garmin-GPS-Geräten, sicherlich auch mit Geräten der meisten anderen Hersteller. Die Touren lassen sich als Track ins Gerät hochladen, das hat den Vorteil, daß man die Tourdaten in beiden Richtungen abfahren kann. Mein Gerät zeigt vor Navigationsstart eine grobe Kartenansicht an.
Die Touren wurden in Teile von nie mehr als 100 Wegpunkten zerlegt, da zahlreiche Geräte hier eine Kapazitätsgrenze haben. Man lädt die gesamte Datei ins GPS-Gerät und bekommt in dessen Menü dann mehrere Tracks zur Auswahl.

OVL-Dateien werden von der Software der verbreiteten Top50-Karten verarbeitet. Der Aufbau der Koordinaten innerhalb der OVL-Datei ist recht übersichtlich, damit interessant zum Weiterverarbeiten in eigenen Projekten.

 
 
DESIGNER JOOMLA TEMPLATES Joomla Templates By JoomlaBear